Ziele und Visionen

Die Wiener Grätzl Energiegemeinschaft ist die erste lokale erneuerbare Energiegemeinschaft in Wien. Wir wollen so viele Menschen wie möglich mobilisieren, Teil der Grätzl Energie in ihrem Bezirk zu werden.

Unsere Vision ist eine flächendeckende, nachhaltige Energieversorgung und die Bereitstellung zukunftsfähiger Mobilitätslösungen für die Grätzl in Wien.

Bis zum Jahr 2030 streben wir an, den Stromverbrauch von 10 Prozent der Haushalte im Gemeindebezirk ausschließlich lokal zu erzeugen.
Zusätzlich entwickeln wir lokale Mobilitätsangebote zur Reduktion der Verkehrsemissionen um 20 Prozent.

Miteinander füreinander – das ist die Philosophie der Grätzl Energiegemeinschaft, für eine umweltverträgliche Entwicklung unseres Lebensraums.

Dabei wollen wir mit Ihnen:

  • Zusammenhalt im Grätzl festigen
  • Unternehmen im Grätzl stärken
  • Innovatives und sauberes Grätzl aufbauen
  • Soziale Aspekte berücksichtigen

Jedes Mitglied leistet dadurch einen aktiven Beitrag zur Energiewende in der Gemeinschaft.

 

Wir sind Mitglieder der Grätzlenergiegemeinschaft, weil…

… wir die Energiewende nur schaffen, wenn alle zusammenarbeiten. Dazu braucht es Pioniere wie die Grätzl Energiegemeinschaft, welche das gemeinsame Handeln verschiedener Akteure zur Gestaltung einer nachhaltigen Zukunft ermöglichen.
Als accilium wollen wir hier aktiv die Gestaltung und Weiterentwicklung der Grätzl Energiegemeinschaft unterstützen und unsere Expertise in der Digitalisierung sowie dem Energie- und Mobilitätssektor einbringen.

-accilium

… ich regionale, kleinräumige Interessens- und Energiegemeinschaften als eine Möglichkeit sehe, ökologisch Energie zu erzeugen, zu teilen und zu beziehen.

-Martin Zündel

Als Gründungsmitglied und aktiver Gestallter der Grätzl Energie sehe ich regionale, kleinräumige Interessens- und Energiegemeinschaften als eine Möglichkeit, ökologisch Energie zu erzeugen, zu teilen und zu beziehen. Wir wollen so viele Menschen wie möglich mobilisieren, Teil der Grätzl Energie zu werden die unsere Vision von einer flächendeckenden, nachhaltigen Energieversorgung und der Bereitstellung zukunftsfähiger Mobilitätslösungen für ihr Grätzl in Wien teilen.

-Stefan Humenberger

Wie wir Sie unterstützen

Werden Sie Teil der Energiewende und gestalten Sie die Energieversorgung und die Mobilitätslösungen Ihres Grätzls neu! Unser Ziel ist es Sie dabei zu unterstützen und ein Gemeinschaftsgefühl aufzubauen.

Grätzl Energie ist für Sie:

  • das Bindeglied zwischen Ihrem Stromkreis und der nächsten erneuerbaren Energieanlage Ihres Grätzls.
  • Der Partner in Investitionsfragen bei erneuerbaren Energieanlagen.
  • Die Ansprechstelle für die Themen Energieeffizienz, E-Mobilität und Smartmeter.

Beitritt zur Grätzl Energie

Ein paar Kleinigkeiten benötigen wir jedoch von Ihnen: die ausgefüllte Beitrittserklärung, die Überweisung sowohl des Mitgliedsbeitrages als auch des Betrages der Geschäftsanteile und Ihre Motivation, nachhaltig produzierte Energie aus Ihrem Grätzl zu konsumieren.

Ihre Aufgabe als Mitglied ist es:

    • die Beiträge rechtzeitig einzuzahlen.
    • den Erhalt der Genossenschaft nicht negativ zu beeinträchtigen.
    • den Inhalten der Satzung Folge zu leisten.

Ihr Recht als Mitglied ist es:

    • bei der jährlichen Generalversammlung beizuwohnen und von Ihrem Kopfstimmrecht (eine Stimme pro Kopf, unabhängig von der Anzahl der Geschäftsanteile) Gebrauch zu machen.
    • die Einrichtungen und Dienstleistungen der Genossenschaft in Anspruch zu nehmen.

Erwerb eines Genossenschaftsanteils:

  • € 50 für Privatpersonen
  • € 100 für Unternehmen
    einmalig

Mitgliedsbeitrag:

  • € 3,50/Monat netto (€ 4,20/Monat brutto) für Privatpersonen
  • € 7,00/Monat netto (€ 8,40/Monat brutto) für Unternehmen
    eingehoben über eine Jahresabrechnung

Ihr Nutzen

Unser Schwerpunkt liegt in einer sauberen und sicheren Energieversorung und der Gestaltung nachhaltiger Mobilitätslösungen.

  • Förderung der lokalen Wertschöpfung
  • Sicherung der Energieversorgung der Region
  • Unabhängigkeit von Energiekonzernen
  • weniger Abhängigkeit vom Netzbetreiber und schwankenden Strompreisen
  • Energieversorgung aus eigener Hand
  • Beitrag leisten zum Ausbau erneuerbarer Energiequellen
  • Reduktion der CO2-Emissionen
  • Geld sparen oder vergütet bekommen
  • Gemeinschaftsgefühl
  • Förderung der regionalen Wertschöpfung
  • Kostenersparnis

Diese und weitere Vorteile erwarten Sie als Mitglied der Grätzl Energiegemeinschaft.

Kostenersparnis

auf einen Blick

    Erneuerbare Energiegemeinschaften tragen nicht nur maßgeblich dazu bei, der Erreichung der Klimaziele ein Stückchen näher zu kommen und die regionale Wertschöpfung zu steigern, sondern bieten auch in Bezug auf Ihre Stromrechnung Vorteile.

    Einerseits kommt es bei Erneuerbaren Energiegemeinschaften zu einer Netzkostenreduktion.
    Im direkten Umfeld liegen die Reduktionen auf lokaler Ebene bei 60% und auf regionaler Ebene bei 30% der Netzkosten.

    Zusätzlich genießen Energiegemeinschaften eine Befreiung der Elektrizitätsabgabe und des Ökostromförderbeitrages.

    Die sich ergebende Reduktion liegt bei bis zu 30% im Vergleich zum konventionellen Strombezug.

    Diese Angaben sind als Richtwerte zu verstehen und beziehen sich auf durchschnittliche Haushalte.

    Vorstand

    Roland Kuras

    ist schon lange in der Energiebeschaffung tätig und ergriff nach dem Beschluss des neuen Erneuerbare-Ausbau-Gesetzes die Möglichkeit, selbst die Gründung einer Energiegemeinschaft in die Hand zu nehmen. Mit seinem Credo „Frage nicht, was die anderen für die Umwelt tun können, überlege Dir, was Du tun kannst.“ sowie seiner jahrelangen Erfahrung möchte er die Grätzl Energie in die Zukunft führen.

    Stefan Duschek

    sieht als Immobilientreuhänder in der Grätzl Energie eine Chance, das große Potential von Liegenschaften zur Erzeugung erneuerbarer Energie zu nutzen. Er möchte auch zukünftig verstärkt auf Photovoltaik-Anlagen auf den Dächern Wiens setzen und somit einen Beitrag zum Schutz des Klimas leisten.